50 Schritt in Hamburg - Der nächste Schritt

Hier können Diskussionen und Planungen zu den einzelnen Geschichten stattfinden.
Traitor
Administrator
Administrator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 17466
Registriert: 26.05.2001
Mo 17. Feb 2014, 19:58 - Beitrag #101

Ich hatte ja etwas elegantere (wenn auch nicht unbedingt so erfolgreiche) Autoöffnungsversuche erwartet, sinnlose Randale passt aber sicher gut ins Stadtbild. Zusammen mit der Monolithen-Halluzination macht sie zudem den Protagonisten allmählich angenehm bedenklich grenzzurechnungsfähig.

Sackgassen-Innenhöfe heben wir uns wie gesagt besser für den Endkampf auf. Dann mal lieber den Action-Gehalt hochdrehen und ab auf den Tisch.

blobbfish
Listenkandidat
Lebende Legende

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3022
Registriert: 26.01.2003
Mo 17. Feb 2014, 20:42 - Beitrag #102

Zitat von Monsieur le fish:* mit dem Steckschlüssel Zugriff auf die Kofferräume einiger umstehener Fahrzeuge verschaffen

lässt ganz eindeutig nicht viele Möglichkeiten zu. Mit einem Brecheisen hätte man auch klassisch aufbrechen können, klappt aber auch nur bei mechanischer Verriegelung, also nur bei älteren Fahrzeugen, da heute grundsätzlich elektronisch verriegelt wird.

blobbfish
Listenkandidat
Lebende Legende

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3022
Registriert: 26.01.2003
Sa 22. Feb 2014, 23:54 - Beitrag #103

Man müsste sich übrigens entscheiden, ich kann aber auch atransparent würfeln.

Traitor
Administrator
Administrator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 17466
Registriert: 26.05.2001
Di 25. Feb 2014, 10:18 - Beitrag #104

Du solltest einen Drittmeinungsgeber zwangsrekrutieren, e-noon zum Beispiel.

blobbfish
Listenkandidat
Lebende Legende

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3022
Registriert: 26.01.2003
Di 25. Feb 2014, 10:32 - Beitrag #105

Ich vermute, sie würde sich für die Geiselnahme stark machen; gerüchteweise soll es wohl so sein, dass sie durch Haus- und Gartenarbeit ausgelastet ist.

e-noon
Sterbliche
Lebende Legende

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4574
Registriert: 05.10.2004
Di 25. Feb 2014, 11:24 - Beitrag #106

Zwangsrekrut El noon meldet sich gehorsamst.

Die Polizisten sollten jetzt wirklich mal abgeschüttelt werden. Hut entgegenschleudern und Beifahrerin als Geisel nehmen. Nachts im Mondschein wiederkommen und den Pinguin stehlen. Betreuungsgeldförderliches einleiten.

Lykurg
[ohne Titel]
Lebende Legende

Benutzeravatar
 
Beiträge: 6865
Registriert: 02.09.2005
Di 25. Feb 2014, 11:29 - Beitrag #107

Genau wie zu erwarten. :D

Traitor
Administrator
Administrator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 17466
Registriert: 26.05.2001
Di 25. Feb 2014, 12:50 - Beitrag #108

Sehr schön, Mehrheitsbildung gründlich misslungen, aber Uneinigkeit auf breitere Basis gestellt.

Traitor
Administrator
Administrator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 17466
Registriert: 26.05.2001
Mi 5. Mär 2014, 22:53 - Beitrag #109

Sind die Filmrechte schon an einschlägige Actionbarbaren verkauft?

Sehr löblich, dass nur Kaffeetassen zu Bruch gingen und nicht etwa eine sehr viel bemitleidenswertere Teekanne. Hat der Protagonist ein endliches Lebenspunktekonto?

Eichhörnchenhaftes Verhalten den Polizisten gegenüber hätte etwas, aber eigentlich ist ja die Mission eindeutig pinguinfokussiert. Und vermutlich hilft nur rohe Gewalt.

Lykurg
[ohne Titel]
Lebende Legende

Benutzeravatar
 
Beiträge: 6865
Registriert: 02.09.2005
Mi 5. Mär 2014, 22:56 - Beitrag #110

Da du schon eichhörnchengleich die Fassade erklommen hast (wunderschön geschildert übrigens, ich bin schwer begeistert von vielen Details) - ist es nur angemessen, die Polizisten keckernd mit Nüssen zu bewerfen. Eventuell löst das den Konflikt, wenn nicht, kann ja auch noch der Pinguin fliegen.

blobbfish
Listenkandidat
Lebende Legende

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3022
Registriert: 26.01.2003
Mi 5. Mär 2014, 23:29 - Beitrag #111

Gerade du, Ihro Gnaden Don Lykurgo, solltest ja wissen, dass das Detail das ist, was mich am meisten reizt, möglicherweise verstehst du aber nun auch mehr meine Haltung zur Kunst ;). Zu viel Eichhörnchenhaftigkeit ist aber nicht gut, das Einrollen des Schwanzes zu beschreiben ist mir doch ein bisschen vulgär und pervers und ob der Protagonist eine Intimrasur/enthaarung vorgenommen hat, muss auch nicht jeder wissen.

Donna Traitoria,
Lebenspunkte hat vielleicht dein Bonner Protagonist. Hier ist eine realistische Geschichte ohne Rollenspieleinfluss. Schade um den Kaffee, ich vermute, er ist dort nicht so schlecht.

e-noon
Sterbliche
Lebende Legende

Benutzeravatar
 
Beiträge: 4574
Registriert: 05.10.2004
Do 6. Mär 2014, 20:49 - Beitrag #112

Eichhörnchen. Wenn er Nüsse wirft, macht es das unserem Protagonisten nachher leichter,auf Unzurechnungsfähigkeit zu plädieren, und das wird er, so, wie sich die Geschichte entwickelt, brauchen.

Traitor
Administrator
Administrator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 17466
Registriert: 26.05.2001
Do 6. Mär 2014, 21:01 - Beitrag #113

Gilt "ich werde von drei Irren im Internet ferngesteuert" als Unzurechnungsfähigkeitsplädoyer?

blobbfish
Listenkandidat
Lebende Legende

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3022
Registriert: 26.01.2003
Do 6. Mär 2014, 21:14 - Beitrag #114

Keine Ahnung, rufst du grad bei einer hamburger Irrenanstalt an und fragst?

Traitor
Administrator
Administrator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 17466
Registriert: 26.05.2001
Do 6. Mär 2014, 21:29 - Beitrag #115

Wäre ja wohl noch schöner, wenn sich die Irrenanstalt ihre Kundschaft selbst verschreiben könnte. Man sollte sich da lieber an einen Richter wenden.
Aber Recherche ist sowieso Autorenarbeit. Zumindest, falls es jemals soweit kommt. Wenn nicht, kann die Leserschaft immer noch zu recherchieren anfangen und kontrafaktische Fanfiction schreiben.

blobbfish
Listenkandidat
Lebende Legende

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3022
Registriert: 26.01.2003
Do 6. Mär 2014, 21:37 - Beitrag #116

Insofern ich keine Metabezüge verarbeite, ist es auch a priori schon dein Privatinteresse. Du hast doch nur Angst, dass sie dich ablehnen :crazy:.

Lykurg
[ohne Titel]
Lebende Legende

Benutzeravatar
 
Beiträge: 6865
Registriert: 02.09.2005
Di 1. Apr 2014, 08:37 - Beitrag #117

Liberacion o muerte!
Also Pinguin und/oder Treppenhaus C, wobei ich mich frage, ob man in deiner Version des Chilehauses direkt ins Treppenhaus käme.

blobbfish
Listenkandidat
Lebende Legende

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3022
Registriert: 26.01.2003
Di 1. Apr 2014, 10:06 - Beitrag #118

Guter Punkt, an der Stelle ist noch mindestens ein Interaktionsraum; insofern ist die Option als Versuch zu werten. Das Fenster jedenfalls ist kein Hindernis, besonders mit dem Seitenschneider in der Hand.

blobbfish
Listenkandidat
Lebende Legende

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3022
Registriert: 26.01.2003
Mo 14. Apr 2014, 15:29 - Beitrag #119

Ich empfinde es als sehr ungewohnt, nicht die Schuld daran zu tragen, dass es nicht weitergeht (oder ich bin einfach zu nett, das hat hier schon so einige schockiert).

Traitor
Administrator
Administrator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 17466
Registriert: 26.05.2001
Mo 14. Apr 2014, 15:37 - Beitrag #120

Stimmt, um Schritte hier und anderorts sollte ich mich mal bemühen. Heute Abend, oder so.

VorherigeNächste

Zurück zu Background

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast