Archäologische Ausgrabungen in Zimmern

Der Ort für alles von interaktiven Spielen über sinnfreien Spam bis zu humoren Absurditäten - keine Zählung der Beiträge.
Traitor
Administrator
Administrator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 17459
Registriert: 26.05.2001
So 20. Jun 2004, 17:40 - Beitrag #1

Archäologische Ausgrabungen in Zimmern

Da ich derzeit mein Zimmer umräume, kam mir die Idee zu diesem Thread, in dem man schreiben kann, wie sehr man sich gerade über absurde Funde darin wundert, und versuchen kann, diese gemeinsam mit anderen zu erklären.

Bei mir sind gerade in einer Schublade aufgetaucht:
  • Ein Stadion-Trinkbecher von Borussia Mönchengladbach. Allerdings war ich niemals in diesem Stadion, noch habe ich mich mit dem Verein beschäftigt.
  • Ein Pfennig und zwei Campingplatz-Duschmarken zu 80 Euro-Cent; beides im gleichen Ex-Portemonnaie
  • Ein SPD-Werbe-Schoko-Weihnachtsmann
  • Ein sich bis dato jeder Identifizierung widersetzendes Plastikobjekt, das aber in einer Plastikverpackung steckt und somit irgendeinen Sinn erfüllen muss


Künftige Archäologen, die den Vorteil einer Digitalkamera besitzen, dürfen auch gerne Photos ihrer Ausgrabungen anfügen.

Nachtrag1:
  • Ein Taschenbuch "Planet Moskau". Was auch immer das sein mag.


Nachtrag2:
  • Eine Kabel-TV-Frequenzen-Tabelle mit Gültigkeit ab 29.09.1994. Damals hatten wir allerdings noch Antenne?

Juniregen
Active Member
Active Member

Benutzeravatar
 
Beiträge: 159
Registriert: 22.05.2004
Mo 21. Jun 2004, 17:48 - Beitrag #2

na mal sehen, was wir so finden...

  • ein buch, das ich vor vier jahren im englischunterricht hätte lesen sollen
  • ein unidentifizierbares bleigieß-objekt von letztem silvester
  • ein eck von einem poster - wem gehört bloß das ominöse bein, das da als einziges zu sehen ist?
  • zwei grüne und eine rote glasmurmel
  • verstaubte taschentücher
  • verstaubter staub

Traitor
Administrator
Administrator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 17459
Registriert: 26.05.2001
Mo 21. Jun 2004, 19:12 - Beitrag #3

Das Plastikteil konnte inzwischen als PC-Gehäuse-Standuß identifiziert werden; der Gladbach-Becher scheint mal von einem Freund als Krimskrams-Transportmittel zu mir genutzt und dann liegengelassen worden sein.

Dafür ist noch eine Moncheri-Dose mit einer getrockneten Pflanze aufgetaucht. Diese ist Erinnerungen zufolge vor ca 14 Jahren gepflückt worden und riecht immer noch, wenn man die Dose öffnet...

Fritz
Experienced Member
Experienced Member

Benutzeravatar
 
Beiträge: 584
Registriert: 15.09.2002
Mo 21. Jun 2004, 21:10 - Beitrag #4

Nun, zuerst einmal jede Menge Pfenninge.
Dazu auch immer noch diverseste Socken.
Und natürlich noch Kontoauszüge aus den guten alten (gefüllten) Zeiten.

Monostratos
Senior Member
Senior Member

 
Beiträge: 948
Registriert: 16.11.2003
Di 22. Jun 2004, 14:46 - Beitrag #5

Inspektionen in meinem Saustall... äähm Zimmer ergaben:
  • Diverse MAD-Portraits von Alfred E. Neumann (Alfred E. Goethe ect.)
  • Massen an Pfennigen und Cents
  • VIELE Bierdeckel
  • Ein kleiner Schaumstoff-Fussball
  • CD-Booklets von: Rammstein - Mutter und Metallica - ReLoad
  • ´Nen Gyrotwister (ausgeleiert)
  • Einen Batzen Spider-Man Comics (Ami-Originale), unterm Bett gefunden
  • Ein Plüsch-Pikachu (Was hat so ein Schund in meinem Zimmer zu suchen?!?)

Traitor
Administrator
Administrator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 17459
Registriert: 26.05.2001
Di 22. Jun 2004, 14:55 - Beitrag #6

Ein Plüsch-Pikachu (Was hat so ein Schund in meinem Zimmer zu suchen?!?)

Ich würde eine rituelle Verbrennung empfehlen.

Feuerkopf
Moderatorin
Moderatorin

Benutzeravatar
 
Beiträge: 5706
Registriert: 30.12.2000
Mi 23. Jun 2004, 10:32 - Beitrag #7

Dazu auch immer noch diverseste Socken.


Kennt ihr das Phänomen der vagabundierenden Socken?
Ich habe einen Beutel, in den die Einzelgänger gesteckt werden, in der Hoffnung, dass ihre Partner irgendwann wieder auftauchen.
Jetzt ahne ich, wo die Verschwundenen ihr staubiges Dasein fristen... :s126:

Trin
Elite Member
Elite Member

Benutzeravatar
 
Beiträge: 1036
Registriert: 18.01.2004
Mi 23. Jun 2004, 12:16 - Beitrag #8

Original geschrieben von Feuerkopf


Kennt ihr das Phänomen der vagabundierenden Socken?


Joah...meine tauchen entweder als Spielzeug meiner Katzen, als Verstopfer diverser Schläuche in der Waschmaschine oder im Schrank anderer Familienmitglieder wieder auf....und das nach so 2 Wochen bis 3 Jahren.

DarkMousy
Advanced Member
Advanced Member

Benutzeravatar
 
Beiträge: 322
Registriert: 10.08.2003
Mi 23. Jun 2004, 20:16 - Beitrag #9

*heeeeeul*

Wäääh, wieso findet ihr so tolle Sachen und ich nicht???

Ich habe heute 6 std. mein Zimmer aufgeräumt und nichts außer Staub und der CD-Player-Bedinung gefunden, die ich gestern runtergeworfen habe. *langweilig*

*auch was finden woll*

Dafür hab ich in den Schränken paar vermisste Bilder gefunden - besser als nichts!^^

Mousy Dark, der wohl zuviel Ordnung hält

Traitor
Administrator
Administrator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 17459
Registriert: 26.05.2001
Do 24. Jun 2004, 13:27 - Beitrag #10

Auch, wenn man prinzipiell Ordnung hält, kann man soetwas finden... meine Funde stammen allesamt aus eigentlich ordentlich in Schubladen, Schränke, Kisten usw weggeräumten Sammlungen früherer Jahre. Sowas solltest du auch mal durchsuchen.

Skuld
Lebende Legende
Lebende Legende

Benutzeravatar
 
Beiträge: 2240
Registriert: 26.01.2001
Do 24. Jun 2004, 13:29 - Beitrag #11

Bei mir gibts im Zimmer eher weniger interessantes, dafür auf dem Dachboden schon eher, wo ich neulich eine Kindergarten-Mappe gefunden habe, mit zwei Zeichnungen von einem Müllmonster. Eine davon gehört Felix (Da-Fe), und ich wusste noch nicht mal, dass wir damals im gleichen Kindergarten / gleiche Gruppe waren ^^
Außerdem gab es noch ein MiniKartenspiel (ca.3-4 cm große Karten), eine extrem schwere Zinnfigur o.ä., mysteriöse gelbe Steine usw usf ...

Traitor
Administrator
Administrator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 17459
Registriert: 26.05.2001
Do 24. Jun 2004, 13:47 - Beitrag #12

@Skuld: Versuch mal, ob die Steine brennen. Wenn ja, mach dir Sorgen.

Zu meinen Funden gehört übrigens auch eine antike Schülerzeitung, schätzungsweise 5 Jahre alt, mit einem sehr amüsanten, da vollkommen unsinnigen Artikel von Nycon... mal bei Gelegenheit einscannen und ihn gut blamieren :D

DarkMousy
Advanced Member
Advanced Member

Benutzeravatar
 
Beiträge: 322
Registriert: 10.08.2003
Do 24. Jun 2004, 16:00 - Beitrag #13

Original geschrieben von Traitor
...meine Funde stammen allesamt aus eigentlich ordentlich in Schubladen, Schränke, Kisten usw weggeräumten Sammlungen früherer Jahre. Sowas solltest du auch mal durchsuchen.


Ich werds mir zu Herzen nehmen. Ich denke, dass ich da genug finden werde, auch wenn ich erst vor 1 1/2 Jahren eine Art Pseudoausmisten betrieben habe - das heißt: Alle Sachen von meinem Zimmer in meinen mir zugeteilten Schrank im Keller (da sind übrigens auch meine schwarzen Schwingen^^). Den sollte ich mal durchgehen... damals habe ich den einzigen Matheorden, den ich bekommen habe, in die Tonne gehauen - hehe. Aber wohlgemerkt, oben sind die Schränke schon wieder brechend voll.

Halari!!!

Mousy Dark

blobbfish
Listenkandidat
Lebende Legende

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3022
Registriert: 26.01.2003
Do 24. Jun 2004, 16:25 - Beitrag #14

Ach Dark, ewnn du nichts findest, kannst du ja mal bei mir aufräumen, da wirst zu bestimmt Zeugs ohne Ende finden. Ich selbst werde jetzt mal so allmählich die Überreste meines Physikheftes aufsuchen um daraus ein Portfolio zu machen (Ich bekäme dann einen Punkt mehr im Zeugnis, das ist mir das schon wert).

Als ich irgendwas gesucht habe, ich weiß nicht mehr was, fand ich unter anderem:

  • Zettel aus Französisch (?)
  • Zettel von Bio (?)
  • Zettel von Mathe aus Jahrgangstufe 11 (?)
  • Diverse verloren geglaubete Klausuren aus Klasse 11 (?)


Alle mit (?) gekennzeichneten Dinge sollten eigentlich garnicht mehr existieren oder dort wo sie waren nicht sein (sondern gut 30-80cm weiter weg in Heftern).

DarkMousy
Advanced Member
Advanced Member

Benutzeravatar
 
Beiträge: 322
Registriert: 10.08.2003
Do 24. Jun 2004, 18:02 - Beitrag #15

Ok...

... Zettel hab ich auch Unmengen gefunden.

- weiße Zettel
- karierte Zettel
- alte Packlisten von mir

... und Staub *immer wieder beton*

Mousy Dark

blobbfish
Listenkandidat
Lebende Legende

Benutzeravatar
 
Beiträge: 3022
Registriert: 26.01.2003
Do 24. Jun 2004, 18:53 - Beitrag #16

Staub finde ich auch, auf CDs an sich, deren Hüllen, auf dem Schrank, Fußboden, Fensterbank, wirklich so ziemlich überall ...

Erdwolf
Senior Member
Senior Member

Benutzeravatar
 
Beiträge: 994
Registriert: 12.11.2001
Mo 5. Jul 2004, 17:38 - Beitrag #17

Ich habe gerade eine Schublade in meinem Zimmer, die ich schon eine ganze Weile nicht mehr geöffnet hatte, aufgeräumt und dabei (neben anderem seltsamen Zeug) dieses merkwürdige Objekt zutage gefördert:

Bild 1 | Bild 2 | Bild 3 | Bild 4

Ich konnte auch nach eingängigster Betrachtung und Marterung meines Erinnerungsvermögens nicht feststellen, um was es sich da handelt(e) und/oder was mich dazu getrieben haben mag, etwas derartiges in einem Spargelglas aufzubewahren und in diese Schublade zu legen.

Ich hoffe, ihr könnt mir da weiterhelfen...

Traitor
Administrator
Administrator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 17459
Registriert: 26.05.2001
Mo 5. Jul 2004, 18:22 - Beitrag #18

Interessant wäre noch eine Aufnahme des Siehedeckels, um mithilfe des Verfallsdatums des Spargels das Alter dieses Objekts zu ermitteln.
Sieht mir nämlich nach einer Sammlung von gefundenen Metallteilen aus - soetwas habe ich iirc irgendwann im Grundschulalter sinnfreierweise auch mal gemacht...

Erdwolf
Senior Member
Senior Member

Benutzeravatar
 
Beiträge: 994
Registriert: 12.11.2001
Mo 5. Jul 2004, 18:27 - Beitrag #19

Das Verfallsdatum steht aus der Seite des Deckels (Bild 4): 06-02-1999

Traitor
Administrator
Administrator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 17459
Registriert: 26.05.2001
Mo 5. Jul 2004, 19:50 - Beitrag #20

Ah, in der Tat, da hätte man es mit viel Augenmühe ablesen können.
Dann scheidet die dummes-kleines-Kind-mit-seltsamen-Hobbys-These wohl aus ;)

Nächste

Zurück zu Forenspiele und Dosenfleisch

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron