Zum Tod von Pierre Boulez

Diskussionen zu allen Musikrichtungen und Künstlern, von der Klassik bis zu den aktuellen Charts.
Ipsissimus
Dämmerung
Lebende Legende

Benutzeravatar
 
Beiträge: 10099
Registriert: 30.10.2004
Mi 6. Jan 2016, 15:24 - Beitrag #1

Zum Tod von Pierre Boulez

Am 5. Januar 2016 starb der Komponist und Dirigent Pierre Boulez.

Ruhe in Frieden, alter Mann. Deine Musik und deine Aufführen bleiben unvergessen.

http://www.spiegel.de/kultur/musik/der- ... 70737.html

Lykurg
[ohne Titel]
Lebende Legende

Benutzeravatar
 
Beiträge: 6861
Registriert: 02.09.2005
Do 7. Jan 2016, 23:27 - Beitrag #2

Ja, wieder einer der ganz großen. Seine Selbstüberarbeitungsmanie erinnert mich ein bißchen an Bruckner; daß er als Dirigent ein größeres Publikum erreichte als als Komponist, an Mahler - wobei sich das natürlich im Nachhinein änderte.
Aber 90 Minuten Applaus für den 'Jahrhundertring' - als Summe aller vier Abende, oder an einem? Das klingt eigentlich eher nach einem Parteitag...

Reizvoll fand ich eine Auswahl von zehn Stücken, die er selbst (anläßlich seines 90. Geburtstags) als zentral fürs 20. Jahrhundert zusammenstellte.


Zurück zu Musik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron