Physik-Nobelpreis 2016

Von der Genetik bis zur Quantenphysik, von der Atomkraft bis zur Künstlichen Intelligenz. Das weite Feld der modernen Naturwissenschaften und ihrer faszinierenden Entdeckungen und Anwendungen.
Ipsissimus
Dämmerung
Lebende Legende

Benutzeravatar
 
Beiträge: 10091
Registriert: 30.10.2004
Di 4. Okt 2016, 12:47 - Beitrag #1

Physik-Nobelpreis 2016

Der diesjährige Nobelpreis für Physik wurde an die Forscher David Thouless, Duncan Haldane und Michael Kosterlitz für ihre theoretischen Arbeiten zur Quantenphysik verliehen, insbesondere für Arbeiten über exotische Materiezustände.

http://www.spiegel.de/wissenschaft/tech ... 15037.html

Klingt relativ konservativ, im Vergleich zum Higgs-Nobelpreis letztes Jahr, oder täuscht das?

Traitor
Administrator
Administrator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 17378
Registriert: 26.05.2001
Di 4. Okt 2016, 22:40 - Beitrag #2

Higgs war nicht letztes Jahr, nichtmal vorletztes, sondern 2013. ;) Seitdem gab es noch blaue LEDs und Neutrinooszillationen.

Ich habe zwar eine ganz, ganz grobe Vorstellung, was es mit topoligischem Zeug in Festkörpern auf sich hat ("wat mit Löschern"), aber bevor ich genaueres zur Relevanz und den Preisträgern schreibe, muss ich mich erstmal einlesen.

Immerhin hat diese Außenseiter-Verleihung uns den nächsten großen Presserummel erspart, und Barry muss sich weniger Gedanken um nichtgemachte Hausaufgaben machen.


Zurück zu Wissenschaft & Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron