Dortmund

Ob Champions League, Bundesliga oder Weltmeisterschaft. Hier könnt Ihr über alles diskutieren was mit Fußball zu tun hat!
Feuerkopf
Moderatorin
Moderatorin

Benutzeravatar
 
Beiträge: 5699
Registriert: 30.12.2000
Fr 15. Dez 2017, 12:19 - Beitrag #41

Was ich bisher an Stöger-Interviews gesehen und gelesen habe, gefällt mir. Der Mann hat Humor, ist selbstironisch und sehr bodenständig. So kommt er jedenfalls rüber. Und ganz offensichtlich ist er klug genug, Spieler nicht gegen ihre Fähigkeiten aufzustellen. Ha, und wartet mal ab, wenn unser Luxus-Krankenkader nach und nach wieder einsatzbereit ist! :)

Ipsissimus
Dämmerung
Lebende Legende

Benutzeravatar
 
Beiträge: 10097
Registriert: 30.10.2004
Fr 15. Dez 2017, 15:48 - Beitrag #42

Aber warum ist es dann in Köln so fürchterlich schief gelaufen? Einfach nur nicht die Spielerbasis?

Feuerkopf
Moderatorin
Moderatorin

Benutzeravatar
 
Beiträge: 5699
Registriert: 30.12.2000
Fr 15. Dez 2017, 16:22 - Beitrag #43

Soweit ich weiß, ist auch ein Großteil des Kölschen Kaders erkrankt. Da ist ein Verein wie der BVB einfach besser aufgestellt, personell. Unsere "2. Garnitur" ist immer noch ganz ordentlich und kann zumindest leidlich gut spielen.
Außerdem ist manchmal einfach der Wurm drin. Denkt mal an die Zeit, als der BVB auf einmal während des Winters am Tabellenende rumkrebste.
Stöger hat in Dortmund eine bessere Ausgangslage, schätze ich.

Traitor
Administrator
Administrator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 17380
Registriert: 26.05.2001
Sa 16. Dez 2017, 11:39 - Beitrag #44

Stögers ruhige Art und trockener Humor machen ihn schnell beliebt, das hat ja auch in Köln geklappt, und seine Arbeit dort war lange mindestens solide. Eine tiefe Krise hatte er bis dieses Jahr halt noch nicht zu bewältigen, aber immerhin ist ihm noch hoch anzurechnen, dass (bis auf das eine Spiel gegen Dortmund) der FC auf dem Feld kaum je auseinanderbrach, auch nach Ewigkeiten im tiefsten Keller die Spiele immer noch nur knapp und unglücklich verlor. Wie gesagt, die BVB-Entscheidung bleibt extrem mutig, aber es gibt durchaus diese paar kleinen Anzeichen, dass Stöger trotz oder wegen Köln-Krise weiter zu Höherem befähigt sein könnte. Könnte, nicht muss.

Feuerkopf
Moderatorin
Moderatorin

Benutzeravatar
 
Beiträge: 5699
Registriert: 30.12.2000
Mo 8. Jan 2018, 18:02 - Beitrag #45

Heute hat der Angeklagte im Bus-Attentatsprozess gestanden, die Bomben gebaut und gezündet zu haben. Er bestreitet allerdings eine Tötungsabsicht.

Die Jungs haben sowas von Glück gehabt!

Ipsissimus
Dämmerung
Lebende Legende

Benutzeravatar
 
Beiträge: 10097
Registriert: 30.10.2004
Mo 15. Jan 2018, 18:24 - Beitrag #46

Aubameyang scheint nicht mehr zu wollen^^ die Art der Kündigung scheint um sich zu greifen

Feuerkopf
Moderatorin
Moderatorin

Benutzeravatar
 
Beiträge: 5699
Registriert: 30.12.2000
Mo 15. Jan 2018, 19:46 - Beitrag #47

Ich gestehe, ich habe ein Faible für Paradiesvögel wie ihn, die nicht so stromlinienförmig sind. Allerdings ist er schlecht beraten oder einfach echter Selbstüberschätzung verfallen. In Dortmund ist er der unumschränkte Star, alle spielen in seinem Sinne. Er darf rumspinntisieren, goldene Autos fahren und Faxen machen - und sehr gut verdienen. Sicherlich wird er in der PL noch mehr verdienen. Die Frage ist aber, ob er seine Spinnereien auch dort ausleben darf. Er wäre nicht der erste Ex-Borusse, der im Ausland sang- und klanglos untergeht.

Ipsissimus
Dämmerung
Lebende Legende

Benutzeravatar
 
Beiträge: 10097
Registriert: 30.10.2004
Sa 3. Feb 2018, 12:36 - Beitrag #48

na, wenn das mal nicht ein Traumeinstand für Batshuayi war^^ mal sehen, ob er sich im Vergleich zu Aubameyang menschlich weniger problematisch gebärdet, oder wie sollte man den Batman-Hinweis von Thurn und Taxis verstehen^^

Feuerkopf
Moderatorin
Moderatorin

Benutzeravatar
 
Beiträge: 5699
Registriert: 30.12.2000
So 4. Feb 2018, 19:49 - Beitrag #49

Er nennt sich selbst "Batsman" und macht Späße darüber, dass unser Batman-Stelle sozusagen vakant ist. Wird wohl, mangels Kaufoption, nur bis zum Sommer bleiben.
War jedenfalls ein schöner Einstand.

Ipsissimus
Dämmerung
Lebende Legende

Benutzeravatar
 
Beiträge: 10097
Registriert: 30.10.2004
Mi 4. Apr 2018, 12:24 - Beitrag #50

0:6 gegen München, das dürfte Stögers Aus am Ende der Saison sein

ist aber auch echt schwierig zu verstehen, die Dortmunder Leistungskurve

Feuerkopf
Moderatorin
Moderatorin

Benutzeravatar
 
Beiträge: 5699
Registriert: 30.12.2000
Mo 23. Apr 2018, 12:39 - Beitrag #51

4:0 gegen Leverkusen. ;) Diesmal aber ohne Schmelle, der - on dit - wohl ein Unruheherd sein soll.
Noch ist Stöger nicht verloren. Abgesehen davon, wer sollte ihn ersetzen? Lucien Favre würde wohl nur Marco Reus richtig gefallen.

Ipsissimus
Dämmerung
Lebende Legende

Benutzeravatar
 
Beiträge: 10097
Registriert: 30.10.2004
Mi 25. Apr 2018, 18:51 - Beitrag #52

hat Stöger eine realistische Option darauf, Trainer in Dortmund zu bleiben?

Traitor
Administrator
Administrator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 17380
Registriert: 26.05.2001
So 20. Mai 2018, 20:57 - Beitrag #53

Zitat von Ipsissimus:hat Stöger eine realistische Option darauf, Trainer in Dortmund zu bleiben?

Sagt sich natürlich rückwirkend leicht, aber: "Hatte er nie." Oder zumindest seit dem Debakel gegen München, das du am 04.04. zitiertest, schon nicht mehr. Vermutlich stand der Abgang aber schon in der Winterpause wieder fest, als klar wurde, dass er zwar vielleicht Ergebnis- und Tabellenplatz-Stabilisierung bewirken kann, aber keine Spielkultur zu vermitteln hatte. Das hätte in Köln vielleicht noch gereicht, aber Dortmund hat natürlich andere Ansprüche.
Sich mit erfolgter CL-Qualifikation und ohne Schmutz zu trennen, ist dann ja eigentlich noch ein ziemlich glimpfliches Ende einer chaotischen Saison geworden.

Feuerkopf
Moderatorin
Moderatorin

Benutzeravatar
 
Beiträge: 5699
Registriert: 30.12.2000
Di 22. Mai 2018, 10:24 - Beitrag #54

Seit heute ist es amtlich: Lucien Favre wird neuer Trainer.

Bin gespannt, ob sie den Batsman bekommen können.

Traitor
Administrator
Administrator

Benutzeravatar
 
Beiträge: 17380
Registriert: 26.05.2001
Di 22. Mai 2018, 20:49 - Beitrag #55

Favre ist vermutlich keiner für einen ernsthaften Angriff auf Bayern (außer, Kovac gibt dazu besonders einfachen Anlass), aber zumindest stabilisierend auf höherem Niveau als Stöger sollte er wirken können.

Zitat von Feuerkopf:Bin gespannt, ob sie den Batsman bekommen können.
Selbst wenn, braucht es sicher auch noch einen zweiten Stürmer. Also vielleicht ihn erneut ausleihen (direkt nach einer Verletzung hat er "zuhause" eh keine Chance auf einen Stammplatz, wäre also sicher wieder in seinem Sinne) und jemand günstigeres dazu kaufen, Rebic oder Petersen oder so aus der BL oder jemand ganz unbekanntes aus Frankreich mal wieder. Es gab auch kurz Gerüchte, dass Favre Balotelli mitbringen will, aber das wäre vermutlich trotz 2 Jahren solider Leistung und ausbleibender Skandale kaum vermittelbar.

Vorherige

Zurück zu Fußball

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron